Wie kann ich meinen Garten vor Schnecken schützen?

Letztes Update: vor 2 Wochen
Avatar von BenjaminSch

BenjaminSch

31.10.2023 19:19 Uhr

In meinem Garten habe ich Probleme mit Schnecken, die meine Pflanzen fressen. Gibt es wirksame Methoden, um sie loszuwerden oder abzuhalten?

User Zwergkauz

Zwergkauz

28.03.2024 14:10 Uhr

Hallo BenjaminSch,


eine Möglichkeit ist es, Pflanzen, die Schnecken nun wirklich nicht mögen, in die Beete oder ringförmig darum herum zu setzen. Dazu zählen unter anderem Begonien und Lavendel, aber auch viele Küchenkräuter wie

  

Thymian      

Rosmarin     

Salbei  

Schnittlauch  

Kerbel     

Zitronenmelisse    

Pfefferminze


oder andere für Kochen und die Zubereitung von Salaten geeignete Gewächse wie Knoblauch, Zwiebeln oder Kapuzinerkresse.


Außerdem kannst du beispielsweise aus Wurmfarn (Vorsicht, der ist für Menschen und Haustiere giftig!), Holunderbaum- oder Wermutblättern einen Sud beziehungsweise eine Art Jauche ansetzen, die die Schnecken ebenfalls vertreibt. Anleitungen dafür gibt es im Internet.


Und falls das allein noch nicht ausreichen sollte, kannst du es auch mit der Installation von speziellen Metall-Schneckenzäunen oder das Ziehen von Schutzringen aus Branntkalk, Stein- oder Sägemehl (an die Erneuerung nach Regen denken!) probieren. Und auch das Fördern von natürlichen Fressfeinden

durch das Anlegen eines spitzmaus- und vogelfreundlichen Gartens

sowie das regelmäßige Einsammeln der Schnecken (ganz früh morgens oder spät am Abend) lohnen sich.


Mit Bierfallen hingegen solltest du es eher nicht probieren, denn die funktionieren zwar, locken aber vorher erst einmal reichlich Schnecken an. Überdies landen wohl eh nicht alle darin – wohl aber im ungünstigsten Fall kleine Nützlinge. Also bitte nicht ebenerdig eingraben und lieber auf andere Varianten zurückgreifen. :)

Frage teilen