Pollenallergie in der Stadt reduzieren

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von Paul13249

Paul13249

18.04.2024 07:13 Uhr

Mit dem Frühling fängt meine Allergie wieder an. Gibt es Tipps, wie ich meine Pollenallergie in der Stadt effektiv reduzieren kann?

User Zwergkauz

Zwergkauz

18.04.2024 11:32 Uhr

Hallo Paul 13249,


was du machen oder zumindest versuchen kannst, ist,


1) dich zu informieren, wie hoch die jeweils aktuelle Pollenbelastung ist und dann zu Zeiten besonders hoher Konzentrationen möglichst wenig draußen zu sein.


2) eine Sonnenbrille beim Aufenthalt vor der Tür zu tragen, damit nicht so viele Pollen an deine Augen kommen.


3) deine Wohnung immer bei verhältnismäßig geringerer Pollenkonzentration zu lüften; also etwa am frühen Morgen oder im Anschluss an einen Regenschauer.


4) deine Kleidung regelmäßig zu tauschen und zu waschen (immer nach dem Nach-Hause-Kommen) und deine Kleidung vor dem Schlafengehen zu waschen.


5) Pollenfilter am Fenster und in Lüftungsanlagen zu installieren.


6) auf Medikamente zurückzugreifen – das aber bitte erst nach Rücksprache mit einem Arzt und


7) eine Hyposensibilisierung als langfristige Option in Erwägung zu ziehen.

Frage teilen