Frühjahrsputz effektiv gestalten

Letztes Update: vor 2 Monaten
Avatar von Sebastian870

Sebastian870

19.04.2024 04:23 Uhr

Der Frühjahrsputz steht an. Hat jemand Tipps, wie ich diesen effizient und gründlich durchführen kann?

User Zwergkauz

Zwergkauz

19.04.2024 10:30 Uhr


Hallo Sebastian870,


klar, um möglichst effizient zu putzen, gibt es einige Tricks, die du dir beim Frühjahrsputz (aber auch zu anderen Zeiten) zunutze machen kannst. :)


Schritt 1) Erstelle einen Putzplan. Dabei legst du fest, welche Bereiche du in welcher Reihenfolge reinigen möchtest. Das hilft dir später dabei, systematisch vorzugehen und nicht den Überblick zu verlieren. So entkommt dir später keine Stelle aus Versehen.


Schritt 2) Miste vor dem Putzen aus. Das trägt dazu bei, dass du dich von Dingen, die du nicht mehr benötigst, trennst, was wiederum für mehr Platz sorgt. Außerdem räumst du damit Stellen frei, an denen du (wahrscheinlich) sowieso wieder einmal gründlicher putzen wolltest – und dann ist das später ein Abwasch.


Schritt 3) Arbeite dich von oben nach unten durch den Raum. Denn wenn du mit dem Staubwischen an der Decke anfängst, rieselt ohnehin einiges nach unten. Und falls du da ohnehin noch her wischen willst / musst, machst du dir keine unfreiwillige zusätzliche Arbeit. Greif bei der Reinigung am besten auf umweltfreundliche Hausmittel wie Essig, Zitronensaft oder Backpulver zurück.


Schritt 4) Putze die Fenster bei sonnigem, nicht zu warmem Wetter. Das verhindert potenzielle Schlieren.


Und nicht zuletzt noch eine hilfreiche Sache am Rande: Wenn du dir eine Routine angewöhnst, wann du wo sauber machst und bei dieser die gerade genannten Schritte berücksichtigst, wird der nächste Frühjahrsputz im besten Fall keine Mammutaufgabe mehr. Denn dann ist ja zwischendurch einiges passiert.

Frage teilen