Microgreens Zuhause züchten

Letztes Update: vor 2 Monaten
Avatar von SaskiaStein587

SaskiaStein587

03.05.2024 02:13 Uhr

Wie starte ich mit dem Züchten von Microgreens in meiner Wohnung?

User LilliFee

LilliFee

03.05.2024 12:01 Uhr

Das Züchten von Microgreens in der Wohnung ist einfach und macht Spaß! Ich mache es so:

1. Wähle die richtigen Samen: Entscheide dich für Samen von Gemüse oder Kräutern, die sich gut für Microgreens eignen, wie z.B. Rucola, Kresse, Senf, Radieschen, Brokkoli, Basilikum oder Schnittlauch. Du bekommst alles entweder online oder beim Gartencebter vor Ort. Auch Edeka, Rewe etc. bieten oft Samen an.

2. Besorge Behälter und Erde: Verwende flache Behälter oder Anzuchtschalen, die mit einer dünnen Schicht hochwertiger Anzuchterde gefüllt werden. Ich mache Frischhaltefolie drüber, mach kleine Löcher rein und stelle alles in die Sonne. Dann ist es warm genug und du hast schnelle Ergebnisse. 

3. Säe die Samen: Streue eine gleichmäßige Schicht Samen über die Erde und drück sie leicht an. Die Samen sollten genug Platz zum wachsen haben, also nicht zu eng pflanzen.

4. Bewässerung: Befeuchte die Erde gründlich, aber vermeide Staunässe. Verwende am besten eine Sprühflasche.

5. Ernte: Schneide die Microgreens kurz über der Erdoberfläche mit einer sauberen Schere ab - ideal für Salate, Smoothies oder als Garnierung auf Speisen. 

Ich habe schon immer viele Kräuter und teilweise auch Gemüse auf dem Fensterbrett gezüchtet - Es funktioniert und ist es auf jeden Fall wert. ^^

Frage teilen