Wie kann ich meine Garderobe nachhaltiger gestalten?

Letztes Update: vor 1 Woche
Avatar von ElenaRichte

ElenaRichte

20.10.2023 15:24 Uhr

Ich möchte gerne meine Garderobe nachhaltiger gestalten, um umweltfreundlicher zu leben. Welche nachhaltigen Materialien und Marken kann ich in Betracht ziehen und wie kann ich meine Kleidung länger haltbar machen?

User Zwergkauz

Zwergkauz

16.05.2024 10:13 Uhr

Hallo ElenaRichte, 


das ist eine gute Idee – und da kannst du mithilfe verschiedener Aspekte tricksen.



Nachhaltige Materialien:


Bio-Baumwolle wird ohne gentechnisch verändertes Saatgut und ohne Pestizide angebaut, was den Boden schont und Wasser spart.


Bio-Wolle kommt von Tieren, die artgerecht gehalten werden und bei ihrer Herstellung wird auf schmerzhafte Verfahren wie Mulesing verzichtet.


Leinen ist ebenfalls eine robuste Naturfaser, die wenig Wasser und Pestizide benötigt und biologisch abbaubar ist.


Hanf ist ähnlich wie Leinen eine umweltfreundliche Option, da er schnell wächst und nur wenig Wasser benötigt.


Tencel/Lyocell ist eine Faser aus Holzzellstoff, die in einem geschlossenen Kreislauf hergestellt wird, wodurch weniger Abfall und Wasser verbraucht werden.



In die Rubrik Marken für nachhaltige Kleidung fallen unter anderem :

• Armedangels

• Hessnatur oder

• People Tree



Und was zusätzliche Tipps für eine langlebige und dadurch nachhaltigere Kleidung betrifft, gilt Folgendes:


• Wähle Kleidung aus hochwertigen Materialien, die gut verarbeitet sind.


• Befolge die Pflegehinweise auf dem Etikett und reduziere die Waschgänge.


• Repariere, was zu reparieren ist (etwa durch das Flicken von Löchern und das Ersetzen von Knöpfen).


• Lagere deine Kleidung so, dass sie vor Motten und anderen Schädlingen geschützt ist.


• Und schaue, ob du auch weitere Möglichkeiten wie das (Ver-)Kaufen von Kleidung über Second-Hand-Anbieter nutzen kannst. :)

User Zwergkauz

Zwergkauz

16.05.2024 10:13 Uhr

Hallo ElenaRichte, 


das ist eine gute Idee – und da kannst du mithilfe verschiedener Aspekte tricksen.



Nachhaltige Materialien:


Bio-Baumwolle wird ohne gentechnisch verändertes Saatgut und ohne Pestizide angebaut, was den Boden schont und Wasser spart.


Bio-Wolle kommt von Tieren, die artgerecht gehalten werden und bei ihrer Herstellung wird auf schmerzhafte Verfahren wie Mulesing verzichtet.


Leinen ist ebenfalls eine robuste Naturfaser, die wenig Wasser und Pestizide benötigt und biologisch abbaubar ist.


Hanf ist ähnlich wie Leinen eine umweltfreundliche Option, da er schnell wächst und nur wenig Wasser benötigt.


Tencel/Lyocell ist eine Faser aus Holzzellstoff, die in einem geschlossenen Kreislauf hergestellt wird, wodurch weniger Abfall und Wasser verbraucht werden.



In die Rubrik Marken für nachhaltige Kleidung fallen unter anderem :

• Armedangels

• Hessnatur oder

• People Tree



Und was zusätzliche Tipps für eine langlebige und dadurch nachhaltigere Kleidung betrifft, gilt Folgendes:


• Wähle Kleidung aus hochwertigen Materialien, die gut verarbeitet sind.


• Befolge die Pflegehinweise auf dem Etikett und reduziere die Waschgänge.


• Repariere, was zu reparieren ist (etwa durch das Flicken von Löchern und das Ersetzen von Knöpfen).


• Lagere deine Kleidung so, dass sie vor Motten und anderen Schädlingen geschützt ist.


• Und schaue, ob du auch weitere Möglichkeiten wie das (Ver-)Kaufen von Kleidung über Second-Hand-Anbieter nutzen kannst. :)

Frage teilen