Energieboost im Frühjahr

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von LaraMittern29

LaraMittern29

19.04.2024 00:20 Uhr

Ich fühle mich im Frühjahr immer so erschöpft. Was kann ich für einen natürlichen Energieboost tun?

User Zwergkauz

Zwergkauz

07.05.2024 11:28 Uhr


Hallo LaraMittern29,


um dein Energielevel im Frühling in eine höhere Stufe zu

bringen, kannst du folgende Dinge versuchen:


1) Achte darauf, was du isst und trinkst. So kann etwa das Tein in grünem Tee dazu beitragen, dass du dich wacher und fitter fühlst. Und auch die Proteine in Lachs,  griechischem Joghurt, Eiern, Hülsenfrüchten und Tofu tun deinem Körper gut, weil sie die Zell- und Gewebereparatur positiv beeinflussen. Ähnliches gilt für den Konsum von Müssen und Mandeln (reichlich Eiweiß und Calcium). Und Bananen, Avocado, Kiwi, Süßkartoffeln und Spinat liefern ebenfalls wichtige Nährstoffe und Energie. Nicht zu vergessen, dass ausreichend Wasser dazu beiträgt, den Energieumsatz im Körper zu erhöhen.


2) Setze auf genug Bewegung – am besten an der frischen Luft und im Sonnenlicht. Speziell ein morgendliches Intervalltraining bewirkt wahre Wunder, was das In-Gang-Bringen des Kreislaufs betrifft. Außerdem trägt das Sonnenlicht dazu bei, dass die Produktion und Ausschüttung von Vitamin D und Serotonin angeregt werden. Und beides ist nachweislich für die gute Laune gut.


3) Gönne dir eine kalte Dusche am Morgen. Die regt die Durchblutung an und dann fühlst du dich gleich noch einmal deutlich energiegeladener.



Gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Frage teilen