Neue Sprache lernen

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von Patrick91548

Patrick91548

19.04.2024 23:20 Uhr

Ich möchte die Frühlingsmonate nutzen, um eine neue Sprache zu lernen. Hat jemand Empfehlungen für Methoden oder Tools?

User Zwergkauz

Zwergkauz

22.04.2024 15:22 Uhr

Hallo Patrick91548,


das ist doch mal eine coole Idee. Um welche Sprache genau handelt es sich dabei denn? Davon hängt ja auch beispielsweise ab, ob du ggf. auch noch ein neues Alphabet lernen musst.


Aber davon unabhängig: Beim Sprachenlernen hilft es zumindest mir immer sehr, verschiedene Lernvarianten und -medien miteinander zu verknüpfen. Also nicht einfach nur Texte zu lesen oder nur Musik beziehungsweise Podcasts oder Radiosendungen zu hören, sondern alles ein wenig zu mischen.


Wenn du daran denkst, dass die wesentlichen Fähigkeiten, die du erwerben willst,


* Lese-,

* Schreib-,

* Gesprächs- und

* Hörkompetenz


sind, wird ja schon recht schnell klar, dass du mit einem Vokabeltraining (per App) allein sehr wahrscheinlich nicht sehr weit kommen wirst. Einfach deshalb, weil es viel effektiver ist, Vokabeln im grammatischen Zusammenhang zu lernen. Denke etwa ans Französische 'donner un cadeau à qn' (jemandem ein Geschenk geben). Da hilft dir die ganze Konstruktion viel mehr als die einzelne Vokabel.


Versteh' mich nicht falsch, es ist nicht so, als würde das nichts bringen. Aber wahrscheinlich bringt es dir noch viel mehr, wenn du mit einer / einem Muttersprachler*in deiner Zielsprache ein Tandem eingehst, du eine (Sprach-) Reise machst oder an anderen Veranstaltungen teilnimmst, wo du wirklich mit Muttersprachler*innen in Kontakt kommst. Es geht einfach nichts über reale Kontakte (oder zumindest über Skype und Co.). Viel Spaß dabei!

Frage teilen