Outdoor-Aktivitäten für Kinder

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von Janosch85395

Janosch85395

08.05.2024 22:36 Uhr

Welche kreativen Outdoor-Aktivitäten kann ich mit meinen Kindern im Frühling machen, um sie von Computer und Fernsehen wegzulocken?

User Zwergkauz

Zwergkauz

11.05.2024 11:15 Uhr

Hallo Janosch85395,


wie alt sind denn deine Kinder? Das zu wissen, ist ja schon wichtig, damit man ein geeignetes Alternativprogramm finden kann. Was sich aber für die verschiedensten Altersgruppen anbietet, sind


* Schnitzeljagden (idealerweise auch inklusive Wald und/oder Feld),

* Gartenarbeiten, Vogelhausbau, etc.  (für kleine Handwerker*innen),

* Sich-ins-Gras-Legen-und-Wolkengeschichten-Erzählen (für Kleinere),     

* ein Picknick-Ausflug,

* Ballspielen (geht besonders gut mit vielen Kindern und anderen Eltern) oder

* eine Fotosafari.


Unabhängig davon, wofür genau du dich entscheidest, ist es aber wichtig, dass du nicht den Eindruck vermittelst, dass sie einfach nur vom Bildschirm wegkommen sollen. Vielmehr musst du selbst auf die Aktion, für die ihr euch dann letztlich entscheidet, Bock haben (mal ganz platt gesagt), denn ansonsten merken sie das schnell und dann ist der Ofen aus.


Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass ich als ziemlich kleines Kind bei einem Spaziergang zum Leuchtturm nach Westerhever ums Verrecken nicht laufen wollte, weil mir der Strand endlos erschien. Und ich Spaziergänge an sich doof fand. Aber Vatter hatte meinen kleinen, heiß geliebten Ball dabei und ich war total fußballbesessen. Fazit? Plötzlich waren wir da, was für eine Überraschung … :D

Frage teilen