Pollenallergie und Laufen

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von Lucas97214

Lucas97214

08.06.2024 08:22 Uhr

Da jetzt der Frühling kommt, wie kann ich trotz starker Pollenallergie weiter draußen laufen gehen?

User Zwergkauz

Zwergkauz

12.06.2024 20:26 Uhr

Hallo Lucas97214,


um im Frühling trotz Pollenallergie laufen gehen zu können, solltest du einige Aspekte beachten:


1) Bring in Erfahrung, wo und wann die Pollenbelastung möglichst gering ist. Dabei leisten dir Pollenflugvorhersagen (unter anderem imRadio) gute Dienste. Als Faustformel gilt aber auch, dass die Pollenbelastung nach Regen sowie frühmorgens oder spätabends tendenziell geringer ist. Und natürlich ist es am besten, wenn du nicht gerade durch blühende (Gras-) Landschaften läufst, logisch.


2) Achte darauf, bei Bedarf notwendige Medikamente dabei zu haben und nimm einiges schon rechtzeitig vorher ein, weil manches zeitversetztwirkt.


3) Denke bei deiner Laufkleidung an eine Sonnenbrille als Schutz für die Augen und wasche deine Kleidung und Haare nach dem Sport zügig.


Auf diese Weise müsstest du schon ziemlich viel hinbekommen – und im Zweifelsfall gilt bei einer Pollenallergie leider immer noch, dass weniger Kontakt zu den Pollen einfach mehr ist. Trotzdem viel Spaß beim Sport und vielleicht passt es ja so auch schon. 😊

Frage teilen