Wie oft sollte ich meine Zimmerpflanzen umtopfen?

Letztes Update: vor 3 Tagen
Avatar von Verena4254

Verena4254

26.07.2023 20:23 Uhr

Ich bin mir unsicher, wie oft ich meine Zimmerpflanzen umtopfen sollte. Gibt es bestimmte Anzeichen oder Regeln, die ich beachten sollte, um den richtigen Zeitpunkt zum Umtopfen meiner Pflanzen zu bestimmen?

User Zwergkauz

Zwergkauz

24.05.2024 12:42 Uhr

Hallo Verena4254,


zu den Anzeichen, die auf einen geeigneten Zeitpunkt für das Umtopfen deiner Zimmerpflanzen hinweisen, zählen unter anderem


* ein durchwurzelter Erdballen und die vollständige bis sehr weitgehende Durchwurzelung des Topfes,


* aus dem Abflussloch des Topfes herauswachsende Wurzeln,


* weiße Kalk- und Salzablagerungen auf der Erdoberfläche (dann ist die Erde ausgelaugt und du solltest sie austauschen),


* eine sehr verdichtete und harte Erde, die das Gießwasser nicht mehr richtig aufnimmt (auch dann ist ein Tausch der Erde fällig),


* ein insgesamt gehemmtes Wachstum der Pflanzen (was für eine Erschöpfung der Nährstoffe im Topf spricht) oder auch


* ein Befall mit Schädlingen (primär dann, wenn diese auch im Substrat leben).


Und natürlich müssen auch die Proportionen von der Pflanzen- zur Topfgröße passen, logisch. Das passt aber auch wieder zu Punkt 1.



Grundsätzlich erholen sich Pflanzen vom Umtopfen im Frühjahr am schnellsten, weil sie dann auch in ihre aktive Wachstumsphase kommen. Alle zwei bis drei Jahre ist da eine ziemlich gute Faustregel; im Zweifelsfall musst du dir deine Pflanzen aber auch noch einmal individuell ansehen. Erkundige dich bei Bedarf am besten im Gartencenter deines Vertrauens, worauf du bei den einzelnen Arten ganz genau achten solltest. :

Frage teilen