Neustart mit Bullet Journal

Letztes Update: vor 1 Monat
Avatar von LenaFederhe618

LenaFederhe618

21.04.2024 16:28 Uhr

Ich höre viel über Bullet Journaling und möchte es gerne ausprobieren. Wie fange ich am besten an?

User Gandalf

Gandalf

21.04.2024 19:39 Uhr

Bullet Journaling ist eine großartige Methode, um organisiert zu bleiben und Kreativität auszudrücken. Hier sind einige Schritte, um mit dem Bullet Journaling zu beginnen:

1. Grundlagen verstehen: Informiere dich über das Konzept des Bullet Journaling und wie es funktioniert. Es kombiniert Kalender, To-Do-Listen, Notizen und mehr in einem einzigen System.

2. Benötigte Materialien besorgen: Kaufe ein Notizbuch mit punktierten oder karierten Seiten, Stifte in verschiedenen Farben, Lineal und eventuell Schablonen für spezielle Designs oder Symbole.

3. Index erstellen: Reserviere die ersten Seiten deines Bullet Journals für den Index. Hier kannst du alle Inhalte und Seitenzahlen für einfaches Nachschlagen auflisten.

4. Key/Legende erstellen: Erstelle eine Übersicht über die Symbole und Abkürzungen, die du verwenden möchtest (z.B. für Aufgaben, Ereignisse, Notizen).

5. Monats- und Wochenlayouts planen: Beginne mit einem Monatskalender und einer Wochenübersicht. Du kannst diese nach deinen Bedürfnissen anpassen und zusätzliche Seiten für spezielle Projekte oder Themen hinzufügen.

6. Tägliche Einträge: Nutze dein Bullet Journal täglich, um Aufgaben, Ereignisse und Notizen festzuhalten. Verwende deine zuvor erstellten Symbole und Abkürzungen, um deine Einträge zu organisieren.

7. Kreativität ausleben: Füge kreative Elemente wie Zeichnungen, Zitate oder Washi-Tape hinzu, um dein Bullet Journal individuell und ansprechend zu gestalten.

Natürlich solltest du es regelmäßig überprüfen und verbessern, anpassen. Mit der Zeit bringt das noch mehr Spaß, also idealerweise. 😉

Frage teilen