Stressfrei in den Frühling

Letztes Update: vor 3 Wochen
Avatar von LuisaDunkel936

LuisaDunkel936

24.04.2024 14:18 Uhr

Der Frühjahrsstress überwältigt mich. Haben Sie Tipps, wie ich entspannten und stressfrei in die neue Jahreszeit starten kann?

User Zwergkauz

Zwergkauz

06.05.2024 13:46 Uhr

Hallo LuisaDunkel936,


um entspannt, aber strukturiert durch den Frühling zu kommen, kannst du dich genauer mit den folgenden Aspekten beschäftigen.


1) Achte auf eine vitaminreiche Ernährung. Ein Mangel an Vitaminen kann zu Müdigkeit und Stress beitragen; da hilft es also, wenn du zu Vitamin-C- und -E-reichen Lebensmitteln wie Grapefruit, Mandarinen, Sauerkraut, Kiwis und Paprikaschoten greifst.


2) Genug Schlaf (und bitte einer der qualitativ hochwertigen Sorte!) muss sein. Das gelingt normalerweise am besten, wenn du auf eine angenehme Umgebung und einen gleichmäßigen Schlafrhythmus achtest. Tipp: tendenziell lieber früher als später schlafen gehen.


3) Bewege dich regelmäßig an der frischen Luft. Ob lockere Bewegung oder echter Sport – alles im richtigen Maß trägt dazu bei, dass dich Stress weniger belastet und sich deine Stimmung verbessert. Apropos Entspannung und weniger Stress …


4) Probiere Entspannungstechniken aus. Ob Meditation, Yoga, Atemübungen oder progressive Muskelentspannung – die Bandbreite ist groß und es ist bestimmt das Richtige für dich dabei.


5) Strukturiere und organisiere deinen Tag. Das Setzten von Prioritäten, das Delegieren von Aufgaben und das bewusste Einplanen von Pausen machen wirklich viel aus und helfen dir dabei, gut durch den Tag zu kommen.


6) Pflege soziale Kontakte – gern auch in Kombination mit Hobbys. So schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, weil du positive Unterstützung und Aufmerksamkeit erhältst. Und wenn du es lieber ruhig und beschaulich magst, ist auch ein gutes Buch eine angenehme Gesellschaft. Hauptsache, du findest das richtige Maß aus Ansprache und Entspannung.

Frage teilen