Welche Yoga-Übungen eignen sich besonders gut für Anfänger?

Letztes Update: vor 5 Monaten
Avatar von Irene8964

Irene8964

07.06.2023 15:00 Uhr

Ich möchte gerne Yoga ausprobieren, habe aber noch keine Erfahrung damit. Welche Übungen sind besonders gut geeignet für Anfänger?

User Binsolieb

Binsolieb

01.09.2023 23:48 Uhr

Als Anfänger im Yoga empfiehlt es sich, mit sanften und grundlegenden Übungen zu beginnen. Hier sind einige Übungen, die besonders gut für Anfänger geeignet sind:

1. Berghaltung (Tadasana): Stehe aufrecht mit den Füßen parallel zueinander, die Arme hängen entspannt an den Seiten. Stelle dir vor, du wärst ein großer, starker Berg.

2. Katzen-Kuh-Bewegung (Marjaryasana und Bitilasana): Gehe auf alle viere und bewege deinen Rücken abwechselnd nach oben (Katzenhaltung) und nach unten (Kuhhaltung).

3. Kindhaltung (Balasana): Setze dich auf die Fersen und lege den Oberkörper nach vorne auf deine Oberschenkel. Die Arme kannst du nach vorne oder zur Seite ausstrecken.

4. Dreieckshaltung (Trikonasana): Stehe mit den Beinen etwa einen Meter auseinander. Drehe deinen rechten Fuß nach außen und strecke den rechten Arm zur Seite. Beuge dich zur rechten Seite und versuche, den rechten Fuß mit der rechten Hand zu berühren. Wiederhole die Übung auf der anderen Seite.

5. Kriegerstellung (Virabhadrasana): Stehe mit den Füßen weit auseinander und drehe den rechten Fuß nach außen. Beuge das rechte Bein im rechten Winkel und strecke den linken Fuß nach vorne. Hebe die Arme seitlich nach oben und halte die Position. Wiederhole auf der anderen Seite.

Diese Übungen sind ein guter Ausgangspunkt, um Flexibilität und Körperbewusstsein im Yoga zu entwickeln. Wichtig ist es, auf deinen Körper zu hören, nicht zu übertreiben und Pausen einzulegen, wenn nötig. Ich würde empfehlen,einen Kurs zu besuchen. Dort lernst du es richtig und die Krankenkasse bezuschusst sowas meistens sogar. 😊

Frage teilen